Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Cisternino


Cisternino ist eine hübsche Stadt in Apulien (Provinz Brindisi) in der Region Apulien - Sie gehört zu den schönsten Dörfern Italiens („I borghi più belli dell’Italia“).
Bis nach Alberobello (die ""Hauptstadt"" der Trulli und heute UNESCO-Weltkulturerbe) sind es 18 km und nach Ostuni - weltweit als „Città Bianca“ (die ""Weiße Stadt"") bekannt – sind es 15 km. Das Meer mit schönen Sandstränden ist in wenigen Minuten mit dem Auto zu erreichen.

Die Entfernung zur südöstlich gelegenen Provinzhauptstadt Brindisi beträgt etwa 50 km. Cisternino (mit knapp 12.000 Einwohnern) liegt am südöstlichen Ende der Hochebene Murgia. Die überwiegend landwirtschaftlich geprägte Gemeinde produziert hauptsächlich Olivenöl und Wein – sie gehört zur Weinregion Salento und liegt im Valle d'Itria, bekannt für seine Trulli (märchenhafte Trockenbau-Häuser mit kegelförmigen Dächern). Funde belegen, dass die Gegend um Cisternino schon in der Altsteinzeit besiedelt war. Der Name Cisturninum taucht zum ersten Mal 1180 auf.

Der Radweg „La ciclovia dell'Acqua“ verläuft entlang der Wasserleitung von Locorotondo über die Gebiete von Cisternino und Ostuni bis Ceglie Messapica.

Sehenswürdigkeiten:

  • Die Altstadt mit historischen Palästen wie palazzo del Governatore, palazzo Vescovile, palazzo Amati, palazzo Lagravinese, palazzo Devitofranceschi und torre Capece
  • Torre di Porta Grande o Normanno-Sveva: der 17 m hohe Turm bildete einst den Hauptzugang zur Stadt
  • Die Kirche „Chiesa madre di San Nicola“ (14. Jh.) mit wertvollen Kunstwerken aus Stein im Inneren
  • Die Wallfahrtskirche „Santuario della Madonna d'Ibernia, die einer Legende nach auf Wunsch der Jungfrau Maria (Erscheinung) genau dort errichtet wurde.
  • Masserie: in der Gegend um Cisternino gibt es viele alte typische Höfe zu sehen, die kleinen Festungen ähneln; z. B. Masseria Montereale, Villa Cenci, Masseria Devitofranceschi, Masseria Costa und Masseria Montanaro.
  • Der „bosco Monti Comunali“: im Gemeindegebiet gibt es ca. 400 ha Wald.


Veranstaltungen:
Das wichtigste Fest, an dem die gesamte Bevölkerung von Cisternino teilnimmt, ist das Fest zu Ehren der Schutzpatrone der Stadt - Quirico e Giulitta - in der ersten Woche im August. Die wichtigsten lokalen Traditionen werden mit beleuchteten Dekorationen, religiösen Veranstaltungen, Konzerten und zum Abschluss mit einem Feuerwerk gefeiert.

Modernere Feste von Wichtigkeit sind:

  • Festival Pietre che Cantano
  • Festival Internazionale Bande Musicali Valle d'Itria"
  • Festival Suoni Sacri e dal Pianeta“
  • Festival dei sensi“ und das Alterfesta.

Zu den bekanntesten Dorffesten mit kulinarischen Köstlichkeiten gehören „la sagra delle orecchiette» und „la sagra del coniglio“ im August sowie „la sagra dell'uva“ im September.

Gefunden 1 Objekte in Cisternino


Ferienwohnung in Cisternino / 6 Personen

Salento, Apulien (Casa Francesca)

2

1

0 m2

pro Woche ab 1000 €
für 2 Personen
zuzüglich ggf. Nebenkosten

» Details anzeigen